Kassensystem auf deinem iOS-Gerät konfigurieren

  • Aktualisiert

Um das Kassensystem zu nutzen, empfehlen die Nutzung eines iPads, du kannst aber auch einen iPod oder ein iPhone nutzen. Welche Modelle unterstützt werden, erfährst du hier. Du kannst die POS App des Kassensystems unkompliziert über den App Store herunterladen.

Anschließend kannst du direkt mit der Einrichtung der App starten. Weiter unten führen wir dich Schritt für Schritt durch den App Einrichtungsprozess.

Demomodus

Wenn du die App zum ersten Mal startest, kannst du auf dem Startbildschirm zwischen Einrichtung und Demomodus wählen. Der Demomodus verbindet dein Gerät mit unserem Demostore, wo du die Funktionen der App nach Belieben testen kannst.

Ein Gerät kann immer nur mit einem Shop verbunden sein, wobei der Demoshop eine Ausnahme darstellt. Um zwischen Demomodus und deinem regulären Shop zu wechseln, öffne das App Menü oben links und logge dich aus. Im Login Bildschirm kannst du nun über das Zahnrad oben rechts den Demomodus starten.

Kassenhardware

Alle Informationen zur empfohlenen Kassenhardware findest du in diesem Beitrag.

POS App einrichten

Login

Zur Nutzung der App musst du dich mit deinem Pickware Account einloggen.

POS_Login2.png

iOS Gerät verbinden

Im Folgenden wird dein iOS Gerät in deinem Account hinterlegt. Solltest du durch die Verbindung des neuen iOS Geräts die gebuchte Anzahl an Kassen überschreiten, erhältst du eine entsprechende Meldung und musst entweder ein bestehendes Gerät löschen oder die Anzahl an Kassen erhöhen, um fortfahren zu können. Geräte und Kassen können in deinem Pickware Account verwaltet werden.

Filiale auswählen

Im nächsten Schritt kannst du die Filiale auswählen, für welche du deine Kasse bzw. dein iOS Gerät registrieren willst. Wähle, sofern vorhanden, eine bestehende Filiale aus der Liste aus oder erstelle eine neue. Sofern sich deine Filiale nicht in Deutschland befindet, musst du nur einen Namen und das Land angeben. Liegt die Filiale in Deutschland, unterliegt sie der KassenSichV und es sind weitere Angaben notwendig. Klicke anschließend auf Weiter.

Tipp: Solltest du die POS App für Testing Zwecke einrichten wollen, kannst du einfach eine Filiale in einem beliebigen Land anlegen, welches nicht Deutschland oder Österreich ist.

POS_Filiale_auswa_hlen.png
Verkaufskanal, Kasse und Lager auswählen

Wähle im nächsten Fenster den gewünschten Verkaufskanal aus. Falls du noch keinen Verkaufskanal angelegt hast, kannst du an dieser Stelle auch einen neuen erstellen. Dabei kannst ebenfalls die zu verwendenden Versand- und Zahlungsarten mit auswählen.

Im nächsten Schritt wählst du die Kasse aus, mit der du dein iOS Gerät verknüpfen möchtest. Dazu kannst du einen bereits bestehenden Eintrag aus der Liste wählen oder eine neue Kasse anlegen. Eine Kasse kann immer nur mit einem Gerät verbunden sein. Wenn die gewählte Kasse bereits mit einem anderen Gerät verknüpft ist, wird die vorherige Verknüpfung entfernt und die vorherige Kasse lässt sich dann nicht mehr nutzen. Wir empfehlen daher eine bestehende Verknüpfung nur im Ausnahmefall zu überschreiben.

POS_Kasse_auswaehlen.png

Anschließend kannst du das gewünschte Lager auswählen. Solltest du dieses später anpassen wollen, kannst du dies über die Einstellungen im App Menü erledigen.

Hardwareeinrichtung

In den folgenden Fenstern kannst du nun einen Bon- bzw. Dokumentendrucker sowie ein Zettle Kartenlesegerät mit deiner Kasse verbinden. Alle Details findest du in diesem Beitrag. Wenn du noch keine passende Hardware besitzt, kannst du diese Schritte zunächst überspringen und später über den Eintrag Einstellungen im App Menü darauf zurückkommen. Die von uns empfohlene Hardware kannst du in unserem Shop erwerben.

Wie geht es weiter?

Nach der App Einrichtung kannst du dich mit deinen Pickware Zugangsdaten einloggen und beispielsweise die Verkaufsfunktionen ausprobieren. Weitere Informationen zu Testbestellungen findet du in diesem Beitrag. Du kannst die Funktionen auch in unserem Demoshop ausprobieren, indem du über das Zahnradsymbol oben rechts in den Demomodus wechselst.

Fiskaly Account anlegen

Sofern du eine Filiale in Deutschland angelegt hast, greift die KassenSichV und deine Kasse benötigt eine technische Sicherheitseinrichtung (TSE). Wenn du die Einrichtung erfolgreich abgeschlossen hast, dann wurde dir bereits ein Account bei Fiskaly, unserem Partner zur Anbindung von cloudbasierten TSEs, angelegt und du musst nur noch deine Email-Adresse für Fiskaly bestätigen. Hierfür solltest du nun bereits eine Email mit Bestätigungslink in deinem Postfach haben. Klicke auf den Link in der E-Mail, um deine Daten zu vervollständigen.

Mit deinem fiskaly Account erhältst du Zugang zum fiskaly Dashboard, auf welchem du deine registrierten Filialen, Kassen und erfolgte Transaktionen einsehen kannst. Wenn deine Kasse erfolgreich registriert wurde, erhältst du anschließend eine entsprechende E-Mail von fiskaly. Wenn du später weitere Kassen registrierst, erhältst du erneut für jede Kasse eine Bestätigung per E-Mail.

Screenshot_Fiskaly_Dashboard__1_.png

Empfohlene Einstellungen für dein iOS Gerät

Zur komfortablen Verwendung unserer Apps im Tagesgeschäft raten wir dir, zusätzlich folgende Einstellungen an deinen Apple Geräten vorzunehmen:

  • Deaktiviere unter Einstellungen → Face/Touch ID & Code die verpflichtende Eingabe eines Codes zum Entsperren des Displays.
  • Stelle die automatische Sperre des Displays unter Einstellungen → Anzeige & Helligkeit bspw. auf fünf Minuten oder schalte diese komplett aus.
  • Verringere die Display Helligkeit, um eine längere Akkulaufzeit der Geräte zu erreichen.
  • Prüfe, dass unter Einstellungen → Allgemein → Sprache & Region die Einstellungen deines Landes hinterlegt sind.
  • Verschiebe die Pickware Apps in die Schnellzugriffsleiste am unteren Rand des Displays.

Wir empfehlen darüber hinaus, die Pickware Apps mit eingeschaltetem Ton zu verwenden, um beim Scannen von Barcodes ein akustisches Feedback zu erhalten. Bitte beachte hierbei, dass iPhones neben der Lautstärkeregelung im Betriebssystem einen Lautlos-Schalter an der linken Seite besitzen, der deaktiviert sein muss. 

Automatische App Updates deaktivieren

Weiterhin solltest du in den unter Einstellungen → App Store die automatischen Downloads von App Updates deaktivieren, da neue WMS bzw. POS App Versionen teilweise auch eine neue Version des Pickware POS bzw. WMS Plugins voraussetzen. 

Sofern ein neues App Update für POS oder WMS zur Verfügung steht, prüfe vor der Installation immer, ob im Changelog der POS oder WMS App eine Mindestversion des Pickware POS oder WMS Plugins verlangt wird. In diesen Fällen sollte vor der Durchführung des App Updates die neueste Plugin Version im Shopware Backend eingespielt werden. 

Generell solltest du jedoch darauf achten, alle Updates zeitnah einzuspielen, um unmittelbar von neuen Funktionen und kleinen Verbesserungen zu profitieren.

Weitere Einstellungen in der Pickware Admin

Nachdem die App eingerichtet ist, solltest du die Einstellungen deines Verkaufskanals überprüfen und eventuell fehlende Versand- und Zahlungsarten in der Admin angelegen und dem Verkaufskanal zuordnen. Falls noch nicht geschehen, kannst du außerdem Produkte anlegen und Bestände für das Lager deines Ladengeschäfts buchen. Wenn du einen Shopify Shop betreibst, empfehlen wir dir, die Produkte und Bestände über die Shopify Administration zu pflegen und anschließend nach Pickware zu synchronisieren.

In der Admin unter Einstellungen → Erweiterungen → Pickware POS findest du weitere Einstellungsmöglichkeiten rund um die POS App und dein Ladengeschäft, beispielsweise kannst du den Kassenbon gestalten. Klicke hier für mehr Informationen.

Hilfe und Anleitungen rund um die Bedienung der Kasse findest du in diesen Beiträgen: